Therapien – was Sie über meine Arbeit wissen sollten

 

Zu meinen Schwerpunkten gehört die Behandlung von Rückenbeschwerden, Gelenkbeschwerden, systemischen Erkrankungen, Fibromyalgie, Migräne, Organbeschwerden, Magen- und Darmleiden, Übersäuerung, Migräne, Tinnitus sowie psychosomatischen Erkrankungen, Allergien usw.

 

Durch die Kombination der verschiedenen Therapiemethoden in Verbindung mit zahlreichen Weiterbildungen und Erfahrungen hat sich in meiner  Arbeit eine eigene "Handschrift" entwickelt, was meine Patienten sehr zu schätzen wissen.

 

Craniosacrale Osteopathie

 

Über die Einfühlsamkeit des Therapeuten kann der Puls der Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit im gesamten Körper aufgespürt und vorhandene Blockaden im Körper festgestellt werden. Durch sanften, wohldosierten Druck können sie gelöst und die Beweglichkeit von Gewebe und Organen wieder hergestellt werden.

 

Mit sanften Manipulationen an Schädelknochen, Wirbelsäule und Becken werden körpereigene Abläufe positiv beeinflusst, Blockaden gelöst und Gewebespannungen gemindert.

Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp

 

Die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die sich zur Behandlung von Problemen am Bewegungsapparat, die ihre Ursache in einer Fehlstatik oder in muskulärem Ungleichgewicht haben, bewährt hat. Im Gegensatz  zur Chiropraktik ist diese Methode nicht invasiv. Die Arbeit an der Wirbelsäule erfolgt durch das Ertasten von Wirbelkörperfehlstellungen, Schmerzpunkten und muskulären Verspannungen. Durch die Eigenaktivität des Patienten in einem individuell zusammengestellten Übungsprogramm kann eine anhaltende Stabilisierung und eine bessere Statik erreicht werden.

 

In Verbindung mit der Osteopathie können sehr gute Ergebnisse erzielt und viele Beschwerden behoben werden. Sanft, effektiv und schmerzfrei.

Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt

 

Eine Fussreflexzonen-Behandlung kann positiv regulierend auf den Menschen wirken und neben der Steigerung des Wohlbefindens bei vielen Beschwerden eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei:

 

Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbelastungen und muskuläre Fehlspannungen • Kopfschmerzen • Verdauungsstörungen • Nierenbeschwerden und Blasenstörungen • Unterleibsbeschwerden  wie z.B. Menstruationsschmerzen • Prostataleiden • Atemwegserkrankungen • Allergien • Schlafstörungen • Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung

 

Die Fußreflexzonentherapie ist auch für Kinder gut geeignet.

 

Meine weiteren Behandlungsverfahren:

 

•  Allergiebehandlung

•  Energiearbeit

•  Heilgymnastik und Atemtherapie

•  Magnetfeldtherapie

•  Medizinische Massagen

•  Ohrakupunktur

•  Psychotherapeutische Verfahren

•  Raucherentwöhnung

•  Statikkorrektur nach Popp

•  Ultraschallbehandlung für Gelenke und Organe

Aus rechtlichen Gründen weise ich Sie darauf hin, dass die beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete keine Heilversprechen beinhalten  und diese ganzheitlichen Therapien keine schulmedizinisch anerkannten Methoden sind.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Siegrun Richter